Was ist der Unterschied zwischen Shared Hosting und Managed Hosting?

Ein Beitrag von Serhat Kaya
Veröffentlicht am 07.01.2019
Um mit Ihrer Webseite durchzustarten kommen Sie um einen Hoster nicht herum. Ein Hoster „vermietet“ Speicherplatz & Rechenkraft eines Servers. Der Hoster kümmert sich im Regelfall um die Erreichbarkeit Ihrer Internetseite, um Datensicherungen und die Konfiguration Ihres angemieteten Servers. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wir greifen in diesem Artikel den Unterschied zwischen Shared Hosting und Managed Hosting auf.

Was ist Shared Hosting?

Beim Shared Hosting werden die Kapazitäten und Ressourcen eines Servers mit anderen geteilt. Dabei befinden sich auf dem Shared Hosting Server auch Webseiten von anderen Unternehmen & Personen. Wie viel Speicherplatz zur Verfügung steht ist abhängig vom Hosting Paket. Shared Hosting ist also quasi eine WG. Und wie auch eine WG Risiken mit sich bringen kann, weil bspw. Ihr Mitbewohner vergessen hat die Tür abzuschließen und ein Einbrecher deshalb Ihre Wohnung ausrauben konnte. So ist auch beim Shared Hosting genau das ein Risikofaktor.

Denn wenn Sie Ihre Webseite sicher aufgebaut haben, also viel Energie und Aufwand in Sicherheitsvorkehrungen gegen Hacker & Viren getroffen haben, aber eine der anderen Webseiten mit denen Sie sich den Server teilen, nicht sicher ist, dann können Sie die Konsequenzen teilen. Ein Virus der eine Webseite auf deinem Shared Server infiziert trifft also auch Sie. Das ist das Worst-Case Szenario. Und wir haben es auch schon miterlebt. Es ist also nicht nur Theorie, sondern auch in der Praxis möglich.

Ein anderes Problem, dass Shared Hosting mit sich bringen kann ist die Überlastung des Servers durch Fremdbeeinflussung. Nehmen wir wieder das WG-Beispiel. Ihr Mitbewohner schmeißt eine Haus-Party und hat sehr viele Gäste eingeladen. Deshalb können Sie nicht in Ruhe in Ihrer Wohnung arbeiten, essen, trinken, schlafen usw. Genau dasselbe trifft auch auf Shared Server zu: Wenn eine der Webseiten mit denen Sie sich die Kapazität des Servers teilen sehr beliebt ist, dann kann es sein, dass Ihre Webseite langsamer lädt, schlimmstenfalls sogar gar nicht erreichbar ist. Und das obwohl Sie sämtliche Vorkehrungen und Best-Practices durchgeführt hast, damit Ihre Webseite schnell lädt. 

Der effektive Vorteil den Shared Hosting mit sich bringt ist in erster Linie der Preis, denn die Kosten des Servers werden mit anderen geteilt. Daher eignet sich Shared Hosting vor allem für Projekte die keine größeren Ressourcen benötigen. Wenn die Webseite aber einem geschäftlichen Zweck dienen soll, kontinuierlich schnelle Ladezeit wichtig ist und Sie keine externen Risiken eingehen möchten ist Shared Hosting nicht die richtige Wahl für Sie. Vor allem für kleinere Unternehmungen, die nicht so stark auf die Webseite setzen oder für Blog & Hobbyprojekte ist Shared Hosting ein guter Anfang. Aber für Unternehmen mit vielen Kunden, Online-Verkauf (Online Shops) und mit Fokus auf Online Marketing ist Shared Hosting nicht die ideale Wahl.

Was ist Managed Hosting bzw. Virtuelleren Private Server Hosting?

Beim Managed Webhosting handelt es sich um virtuelle Maschinen auf einem physischen Server. Dabei hat das Hosting-Paket eine eigene Kapazität und einen eigenen Speicher auf dem physischen Server. Zu dieser Kapazität haben andere Nutzer keinen Zugang. Dadurch sind sämtliche Nachteile vom Shared Hosting beim Managed Hosting nicht verfügbar. Das heißt die Webseite hat eine höhere Erreichbarkeit, einen höheren Sicherheitsstandard im Vergleich zum Shared Hosting und nicht zuletzt ist die kontinuierlich schneller als Webseiten die auf Shared Servern liegen. Wenn Ihr Projekt oder Ihr Unternehmen für geschäftliche Zwecke von Ihrer Webseite abhängig ist, Sie viel Wert auf eine schnelle Ladezeit und eine höhere Erreichbarkeit Ihrer Webseite legen, dann ist Managed Hosting trotz des etwas höheren Preises die Option die Sie verfolgen sollten.
Wir hoffen, wir konnten Ihnen einen guten Überblick über die Vor- und Nachteile von Shared und Managed Hosting liefern und Sie haben es nun etwas einfacher eine Entscheidung über Ihr Hosting-Paket zu treffen.
STEHEN SIE AKTUELL VOR DER SERVER-WAHL?
Fragen Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an!
Angebot anfragen

Über den Autor

Serhat Kaya
Serhat Kaya ist Gründer der Digitalagentur XPERIENTS. Im XPERIENTS Team ist er Experte für SEO & Web Design. Er ist außerdem Host des Podcasts "The Growth Show". Serhat's Leidenschaft ist es, Unternehmer dabei zu unterstützen, die Welt zu verändern.
© 2018-2020 XPERIENTS UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG – Alle Rechte vorbehalten. | Made with ♥ in Hamburg

Pin It on Pinterest

crossmenu
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram